!Wichtig! Übungsbetrieb im TV Eitorf ausgesetzt bis nach den Osterferien
Wie Ihr sicherlich schon erfahren habt, hat das Land NRW die Schließung von Schulen und Kindertagesstätten bis nach den Osterferien veranlasst. Die Bundesregierung hat dazu aufgerufen auf nicht notwendige Veranstaltungen zu verzichten.
Ziel dieser Maßnahmen ist es die Verbreitung des Coronavirus Sars-CoV-2 zu verlangsamen um damit die Behandlung der schwer Erkankenden sicherzustellen. Der Erfolg dieser Maßnahmen hängt wesentlich davon ab, dass alle konsequent mitziehen.

Vor diesem Hintergrund hat sich der Vorstand des Turnverein Eitorf nach reiflicher Abwägung entschlossen den Übungsbetrieb bis zum 19. April 2020 auszusetzen. Bitte gebt die Information an die Mitglieder Eurer Gruppen (oder deren Eltern) weiter.

Wir sind uns im klaren, dass wir als Sporttreibende selbst gute Voraussetzungen haben eine Infektion glimpflich durchzustehen. Es geht in erster Linie darum das Risiko zu verringern die Infektion an gefährdete Personen (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogruppen.html?nn=13490888) in unserem Umfeld weiterzutragen.
Glücklicherweise haben wir hier "auf dem Land" viele Möglichkeiten uns auch außerhalb der Halle(n) fit zu halten. Nutzt das guten Wetter und bleibt gesund um denen zu helfen, die nicht so gut dran sind wie wir.

PS: Wer sich für ausführliche und fundierte Informationen jenseits der hektischen Katastrophenberichterstattung interessiert, dem sei der Podcast von Christian Drosten empfohlen (https://www.youtube.com/watch?v=zUPxzq4Q0nY)

PPS: Auf der letzten Sitzung des Ausschuss für Kultur, Sport, Markt, Kirmes hat die Gemeindeverwaltung zum ersten mal seit langer Zeit wieder Daten für die Wiedereröffnung der Sportstätten in Eitorf genannt (natürlich in aller Unverbindlichkeit): Hermann-Weber-Bad Mai 2020, Halle am Eichelkamp: Juni 2020 und Siegparkhalle August 2020.
 
Haltet die Ohren steif.
Erstellt von GK am 15.03.2020